Aufrufe
vor 5 Monaten

Wir in Kaldenkirchen

Wir in

Anzeige Anzeige Schnäppchen und Schnäpschen Nicht nur der Sommer-Sale hat in Kaldenkirchen Einzug gehalten. Jetzt gibt’s auch das „Koakerker Dröppke“. Das Banner an der Wallstraße 5 in Kaldenkirchen verkündet es schon von weitem. „Neu“ und „Exklusiv bei uns“ ist dort zu lesen. Dazu ist eine schicke 0,5 Liter große Flasche abgebildet. Im Weinhaus Küveler ist etwas ganz Spezielles eingezogen, und zwar das „Koakerker Dröppke“. Hinter dem alten plattdeutschen Begriff, der übersetzt nichts anderes heißt als „Kaldenkirchener Tröpfchen“, verbirgt sich ein Likör, den Weinhaus-Inhaberin Edith Heynckes kreiert hat. „Ich bin oft von Kunden angesprochen worden, ob ich nicht etwas Typisches aus Kaldenkirchen hätte. Das habe ich mir zu Herzen genommen“, erinnert sich Heynckes. Sie begann zu überlegen und hatte eine Idee für einen ganz besonderen Likör. Zwischen dieser Idee bis zum fertigen Produkt lagen nun zwei Jahre, in denen Heynckes ausprobierte, abschmeckte, verfeinerte und abänderte. Aber das Warten hat sich gelohnt. Herausgekommen ist ein fruchtiger Likör, der „nach Sommer riecht und schmeckt“, wie ihn Heynckes beschreibt. Im 15-prozentigen „Koakerker Dröppke“ trifft Maracuja auf Limette, Vanille und Honig. Der Likör schmeckt pur genauso gut wie in Kombination mit Sekt oder leichtem Wein. Auch auf Eis macht er eine gute Figur Karibische Nacht In Kaldenkirchen wirft die Karibische Nacht ihre Schatten voraus. Für Freitag, 25. August, lädt der Werbering Kaldenkirchen ab 17 Uhr zu dem beliebten Event mit karibischer Musik, Tänzern, Cocktails und Speisen ein. und ein wenig im Joghurt sorgt für Genuss pur – wobei diese beiden Varianten nur etwas für Erwachsene sind, denn letztendlich handelt es bei aller Fruchtigkeit und Süße um Alkohol. Heynckes hat noch einen Tipp für die Party oder den gemütlichen Sommerabend im Garten. „Den Likör in einen Eiswürfelblock füllen und einfrieren. Danach die Würfelchen in Sekt geben. Das sieht schön aus und schmeckt phänomenal“, sagt sie. Natürlich kann das „Koakerker Dröppke“ im Weinhaus auch probiert werden. Neben diesem Neuzugang für Kaldenkirchen steht ansonsten der Sommer-Sale aktuell im Mittelpunkt. Viele Geschäfte lassen die Preise purzeln, so dass sich die Kunden guten Gewissens für den Sommerurlaub oder die Ferien daheim etwas Neues gönnen können. Ob es direkt in den Koffer In Kaldenkirchen begrüßt der Einzelhandel die Kunden wieder mit vielen Sommerschnäppchen. milienurlaub bis zur Städtetour. Wer es bis zum Urlaub gar nicht mehr abwarten kann oder sich einfach daheim etwas Urlaubsflair verschaffen möchte, der könnte auch einmal auf der eigenen Terrasse, dem Garten oder dem Balkon grillen. Das passende Fleisch wandert oder erst einmal in den heimischen Kleiderschrank – das Einkaufen lohnt sich in Kaldenkirchen. Selke Body & Beach punktet unter anderem mit reduzierter Bademode. Bei den Schuhen hat Allertz so manches Schnäppchen zu bieten und auch bei Herrenmode Fritz Schouren und im Damenmodegeschäft Anstötz ist bereits vieles aus den Sommerkollektionen im Preis reduziert. In Sachen Sonnenbrillen bietet Optik Volpp Aktionen rund um den wichtigen Sonnenschutz für die Augen. Im Tui Reise Center Nettetal von Wilfried Ulen realisieren sich indes Urlaubsträume vom Nah- bis zum Fernziel, vom Fadazu bietet die Metzgerei Abelen. Ob saftiges Steak, krosse Wurst oder lieber ein buntes Schaschlik – kulinarisch bleiben in Kaldenkirchen ebenfalls keine Wünsche offen. Einem entspannten Abend mit leckerem Essen im eigenen Grün steht nichts im Wege.

Sonderveröffentlichungen