Aufrufe
vor 3 Monaten

Wohin zu Karneval? -02.02.2019-

Wohin zu Karneval?

Wohin zu Karneval? AUFREGENDE REISEZIELE IN DER NÄRRISCHEN ZEIT RHEINISCHE POST Die Trommelweiber von Bad Aussee Besondere Bräuche prägen die Faschingszeit im steiermärkischen Salzkammergut. Als Frauen verkleidet ziehen die Männer durch die Städte. VON UDO HAAFKE Es ist Waschtag im Weißen Rössl. Die rustikale Gaststube des Lokals ist zur Frühschoppenzeit bestens besucht. Zahlreiche „Damen“, in helle Nachtgewänder gekleidet, mit Schürze, Bluse und Rüschenhaube unterhalten sich lautstark. Sie sammeln Kraft zu für das anstrengende Tagesgeschäft. Die Männer in Frauenkleidern, wie aus dem donnernden Stimmengewirr erkennbar, sind Trommelweiber. Ihre Mission liegt in der Brauchtumspflege als Leitmotiv des Bad Ausseer Faschings, der seit 2017 zum immateriellen Kulturerbe Österreichs gehört. Vor über 250 Jahren zogen die ersten Herren im Damengewand, Masken mit Frauengesichtern tragend und musizierend durch das steiermärkische Salzkammergutstädtchen. Die Verwurzelung in der Tradition der Trommelweiber ist so stark, dass selbst der österreichische Botschafter in Kanada für die Festtage in seine Heimatstadt zurückkommt, um wie alle hier dem kernigen Schwur zu folgen: „Ich gelobe an den heiligen drei Faschingstagen alle Kraft daran zu setzen, jeden Arbeitseifer schon im Keim zu ersticken, die Ernährung ausschließlich auf geistvoll-flüssige Substanzen In den Nachtgewändern der Trommelweiber stecken Männer, die im Fasching durchs österreichische Bad Aussee ziehen. FOTO: UDO HAAFKE auszurichten, noch mehr Wirthäuslichkeit als üblich an den Tag zu legen…“ So kehren sie ein in die Gasthäuser und halten auf dem Weg Reden vor Honoratioren oder Stadtoberhäuptern, bekommen dafür Speis und Trank. Dieses Ritual pflegen sie und zelebrieren unter dem Beifall des Publikums unablässig die eingängige Melodie des Faschingmarsches mit stampfendem Rhythmus der Trommeln und Schlaginstrumente, unterstützt von den Fanfaren der Blechbläser, in der Hoffnung, mittels fulminanter Lärmkaskaden den Winter vertreiben und die Wärme des Frühlings heraufbeschwören zu können. Die Ursprünge des Faschings in der Region reichen wohl bis ins 13. Jahrhundert zurück, als die Salzgewinnung einen hohen Stellenwert besaß. So findet sich in den historischen Aufzeichnungen der Salinen von 1524 erstmals ein Hinweis auf den Fasching, der als einer der wenigen Festtage im Jahr gefeiert wurde. Wenngleich die karnevalistischen Aktivitäten den Regierenden im 18. Jahrhundert eher lästig waren, konnten sie das Treiben nicht verhindern, war es doch unmöglich verkleidete und mas kierte Verantwortliche zu erkennen. Mehrere Gruppen von Trommelweibern bildeten sich in der Gemeinde Bad Aussee. Sie ziehen als „Bürgertrommelweiber“ am Rosenmontag durch den Ort und kreieren einen infernalischen Lärmteppich. Den Rhythmus bestimmt die „Dudl“. Unschwer an ihrer rosafarbenen, korpulenten Krinoline zu erkennen, trägt sie einen schmucken Strohhut und gibt mit einem alten Schirm für große und kleine Trommeln den Takt vor. Beim Besuch karitativer Einrichtungen, Krankenhaus und Seniorenheim ernten die Gruppen besonders großen Applaus. Am Faschingsdienstag ziehen die „Arbeitertrommelweiber“ durch den Ort. Begleitet von weiteren Charakteren des Bad Ausseer Faschings. Die stolzen „Flinserl“ mit Pailletten und silbernem Flitter besetzten, bunten Kostümen, Maske HOLLAND und Spitzhut ähneln venezianischen Traditionen. Sie verteilen kleine Präsente an die Kinder, wenn diese „Nuss, Nuss“ rufen und das Faschingsgedicht aufsagen. Die „Zacherl“ sorgen für den Geleitschutz der Flinserl, damit diese von Zuschauern unbehelligt bleiben. Mit einer Saublase an einem Stock verteilen sie gern den einen oder anderen Hieb. Die „Maschkera-Fischer“, die Maskierten, in typischer Tracht gekleidet, führen eine Angelrute mit sich. An der Wäscheklammer hängt statt eines Hakens Süßes, das die Kinder nur mit dem Mund erhaschen dürfen. INFO Fasching 2019 2. März 12 Uhr: Umzug der Arbeiterflinserl in Bad Aussee; 13 Uhr: Schlittgoasreitn der Maschkera auf dem Ischlberg 3. März 9 Uhr: Umzug der Trommelweiber in Reitern 4. März 8 Uhr: Umzug der Bürgertrommelweiber in Bad Aussee; 12 Uhr: Trommelweiber in Obertressen; ab 13 Uhr in Straßen 5. März Umzug der Arbeitertrommelweiber in Bad Aussee ab 8 Uhr www.salzkammergut.at Urlaub an der Zeeländischen Küste (Walcheren) Buchen Sie Ihre Erholungs-Zeit ohne Karnevalstrubel! Alle Ferienhäuser-und wohnungeninder Nähe von Strand und Dorf Zoutelande, Westkapelle oder Dishoek. Kustlicht Zeeland Vakanties /www.kustlicht.nl /0031/1 18-56 18 09 MOSEL Auf alle Arrangements 10 % Rabatt mit dem Code: RP19 FASCHING MÜNSTERLAND Karnevalsauszeit 7 für 6 inkl. HP inkl. Schwimmbad u. Sauna ab 378,– € p. P. im DZ (gültig bis 18.04.2019) Ab 3 Übernachtungen mit Halbpension, Fischbuffet, Faschings-Party, geführter Kater-Wanderung und Wellness. Ab 249,- € pro Person Deutschherrenhof GmbH Deutschherrenstraße 23 | 54492 Zeltingen-Rachtig www.deutschherrenhof.de | Tel. 06532 9350 www.hotel-staehle.de Landhotel Stähle ■ Inh. Marc Heckmann-Brünen ■ Postweg 43 48465 Suddendorf bei Bad Bentheim ■ Tel.: 059 23-96 70 TEUTOBURGER WALD OBERBERGISCHES LAND Radwandern ·Planwagen &Ballonfahrten ·Kanutouren n ·Wellness Posthotel Riehemann Steinfurt 3Tage/2 xÜbernachtung Inh. Paul Riehemann Im Komfort DZ Münsterstraße 8 Arrangements zu Inkl. Frühstück und 48565 Steinfurt Karneval &Ostern 2x4-Gänge-Menü € Nähere Infos: 025 52/99510·www.riehemann.de Frühling / Sommer Auchan zwischen Rhein & Mosel 4 Nächte/HP ab 175,- € p.P. im neu eingerichteten Doppelzimmer. Jeden Abend Genießerbuffet. Karneval für Sie da! NEU: 5 Min. zur längsten Hängebrücke Deutschlands Ferienhaus bis 7 Pers. € 90,-/Nacht FEWO (bis 4 Pers.): z.B. 2 Pers. ab € 50,-/Nacht Mühlenweg 2a, 56290 Mörz Tel. 06762/8627 · 0170/2711991 Inh. Carsten Hansen www.hotel-zummuehlental.de +++ Bei Buchungen bis 15.03.19: 1 Tag gratis Urlaub +++ 3Tage p. P./DZ ab 125,- € Bad Rothenfelde Sole, Salz & Sinnesfreuden Aufatmen | Entspannen | Genießen | KUR(z) – Urlaub Schwimmbad Hallenbad ·Wellnessoase Sauna Dampfbad ·Kosmetikstudio Schönheitsfarm ·Kuranwendungen Praxis für Therapie und·FeWo Wellness ·günstige BadearztPauschalen Osteopathie Am Kurpark Birkenstraße 18 ·49214 3 49214 Bad Bad Rothenfelde ·Tel. 05424/64090 / 6420 www.hotel-drei-birken.de ·www.noltmann-peters.de SuPeriOr HOTEL NOLTMANN-PETERS Badelandschaft mit Wellness Oase · Kosmetikstudio Kuranwendungen · FeWo · günstige Pauschalen Am Kurpark 18 · 49214 Bad Rothenfelde T. 0 5424 64 09–0 · www.noltmann-peters.de

Sonderveröffentlichungen