Aufrufe
vor 1 Woche

Zänder wird zur Ohrfabrik -28.11.2018-

Zänder wird zur Ohrfabrik

Zänder wird zur Ohrfabrik Sie bleiben ganz Ohr Hörakustikmeisterin Silke Beyenburg übernimmt Hörgeräte Zänder. Das Geschäft kennt sie seit vielen Jahren. WIR GRATULIEREN ZUM JUBILÄUM 29 Jahre lang hat Ulrich Zänder für den guten Ton in seinem Hörgeräte-Fachgeschäft an der Neustraße 3 in Monheim gesorgt. Und er kann darüber lachen, dass es eben nur 29 und doch nicht 30 Jahre geworden sind. Dass er lachen kann, liegt auch daran, dass er sein Geschäft zum Jahreswechsel in gute Hände übergeben wird. Da kann er sicher sein, denn seine Nachfolgerin Silke Beyenburg hat die vergangenen 16 Jahre in seinem Team mitgearbeitet. Als Lehrling hat sie bei Zänder angefangen, 2016 hat sie ihren Meisterbrief erhalten. Und ab 2019 wird sie das Geschäft von Ulrich Zänder weiterführen. „Für die Kunden ändert sich im Grunde nichts. Wir bleiben ganz Ohr“, verspricht die Hörakustikmeisterin. Schließlich hat sie Ulrich Zänder, den sie als ihr großes Vorbild bezeichnet, 16 Jahre lang über die Schulter sehen können. Und Monheim ist schon lange ihr Zuhause. „Ich bin in Monheim aufgewachsen, ich lebe in Monheim und ich fühle mich hier wohl“, betont sie. Und dass sie das Geschäft so weiterführen will wie bisher. Nur eins wird dann eben doch anders. Der Name. Im neuen Jahr wird Zänder zur Ohrfabrik. Und in der will Silke Beyenburg weiterhin mit Beratung und Service punkten. So, wie es schon vorher der Fall war. Ist eine Hörhilfe erforderlich, bietet die Firma Zänder und ab dem neuen Jahr die Ohrfabrik eine Vielzahl moderner, qualitativ hochwertiger Markengeräte in allen Preislagen an. Jedes System wird individuell für den Kunden angepasst. Und damit der sich bei seiner Wahl auch sicher sein kann, gehört eine Testphase zum Service dazu, in der das Hörsystem zur Probe getragen wird. Das Ziel des Teams ist es, das bestmögliche Hörvermögen für jeden Kunden zu erreichen. Dazu gehört ein kostenfreier Service über sechs Jahre, damit die Hörsysteme auch nach einiger Zeit optimal funktionieren. Wichtig ist die Früherkennung. Hierauf setzen die Akustiker immer stärker. Silke Beyenburg rät, jede Veränderung des Hörens durch einen Hörtest prüfen zu lassen. Denn oft ist der Hörverlust ein schleichender Prozess, der das Leben aber nachhaltig beeinträchtigen kann. Denn wer schlecht hört, bekommt schnell Probleme dabei, mit dem Umfeld zu kommunizieren. Je früher Defizite behoben werden, umso besser, wissen Zänder und Beyenburg. Beratung dazu gibt es natürlich vor Ort. Übrigens: Neben Hörhilfen findet man bei Zänder, beziehungsweise der Ohrfabrik Batterien für so ziemlich jedes Gerät – von Uhren über TAN-Geräte und Küchenwaagen bis hin zu Garagentoröffnern. Zänder (ab Januar 2019 Ohrfabrik), Neustraße 3, Monheim, Telefon: 02173/52285 ANZEIGE Jetzt testen –sofort überzeugt sein! Werden Sie mit dem ReSound LiNX Quattro aktiver Teil der Gesprächsrunde und hören Sie wieder mühelos bis ins kleinste Detail. Übertragen Sie Stereo-Sound direkt von Ihrem Smartphone* oder Fernseher. Und wenn Sie irgendwann vergessen, dass Sie ein Hörgerät tragen, liegt das gewiss Denken Sie an Ihren Batterievorrat! Das Geschäft bleibt vom 22.12.2018 bis 08.01.2018 geschlossen. Ab 09.01.2019 sind wir wieder für Sie da. Die Freiheit, jederzeit aufzuladen Noch am überaus komfortablen und diskreten Design. Inhaber Ulrich Zänder Neustraße 3 40789 Monheim am Rhein post@ohrfabrik.de 021 73/52285 Die fortschrittlichste Akku-Lösung weltweit Eigentümer und Nutzer der aufgeführten Marken sind die GN ReSound Group und ihre verbundenen Unternehmen. ©2018. |*direktes Audio-Streaming mit iOS-Geräten/Audio-Streaming von Android- Geräten mit dem ReSound Telefonclip+ Oticon gratuliert zum Jubiläum! Ganz nah am natürlichen Hören — mit Oticon Opn. Mit Schweizer Hörgerätetechnologie wird jeder Tag zum Fest. 29 Jahre lang hat Ulrich Zänder sein Geschäft in der Neustraße 3 in Monheim geleitet. Jetzt übergibt er an Silke Beyenburg. Die ist auch schon seit 16 Jahren dabei.

Sonderveröffentlichungen