Aufrufe
vor 6 Monaten

Anspruchsvolles Handwerk -18.12.2018-

Anspruchsvolles Handwerk

RHEINISCHE POST DIENSTAG, 18. DEZEMBER 2018 OP-L3 Leichlingen C3 Sanierung Klee-Schule kostet zwölf Millionen Noch immer sind nicht alle Klassen wieder zurück in den Schulräumen, die beim Starkregen im Juni massiv beschädigt wurden. INFO Kronos-Mitarber wollen mit anpacken Kronos Titan hat dem Förderverein der Schule am Montag einen Scheck über 10.000 Euro überreicht – die größte Einzelspende aus LEICHLINGEN (inbo) In der Not stehen die Leichlinger zusammen. Das hat sich in den Monaten nach dem Starkregen im Juni bewiesen. Viel Unterstützung, Aufmerksamkeit und Spendenbereitschaft hat auch die LVR-Paul-Klee-Schule für Körperbehinderte erfahren. „Das ist uns in dieser schwierigen Zeit ein großer Trost“, sagt Schulleiterin Kattrin Reinartz-Nebe. Die Gebäude wurden so stark beschädigt, dass dort bis heute nicht alle Schüler unterrichtet werden können. Nun aber ist Licht am Ende des Tunnels: Von 15 Klassen sind zehn zurück in Leichlingen, drei noch in Düsseldorf, zwei in Köln. „Wir ziehen allmählich an den alten, aber stark veränderten Standort zurück“, dem 20.000 Euro-Budget des Leverkusener Unternehmens für soziale Projekte. Geschäftsführer Jürgen Theus: „Im Frühjahr möchten wir mit Kollegen wiederkommen und bei der Neugestaltung der Außenanlagen helfen.“ berichtete Reinartz-Nebe. Auf dem Vorplatz, der früher der An-/Abfahrt der Schulbusse diente, stehen Container, in denen seit einem Monat drei Lerngruppen und die Schulleitung untergebracht sind. Der D-Trakt ist renoviert. Dort haben sieben Klassen ihre Räume. Was früher Möbellager war, wurde Küche, der Pflegebereich ist in den D-Trakt umgezogen. Das Stammgebäude mit A-, B- und C-Trakt soll nach den Weihnachtsferien wieder Jürgen Theus, Geschäftsführer von Kronos Titan, übergab symbolisch die Finanzspritze an Förderverein-Vorsitzende Tracey Searle-Westerfeld (l.). FOTO: UM nutzbar sein. Saniert werden dort noch die Pflegeräume. Das sei schon vor dem Regen geplant gewesen und werde nun miterledigt. Fertigstellung: vielleicht in anderthalb Jahren. Was noch nicht wieder zu nutzen ist, sind die Außenbereiche. „Die Schüler haben sich unheimlich gefreut, wieder an die Schule zurückzukönnen“, erzählt Tracey Searle-Westerfeld, Vorsitzende des Schulfördervereins. Sie habe für die Kinder einen Anzeige ALDI TALK Einfach günstig. Einfach Prepaid. ganz anderen Stellenwert als „normale“ Schulen. „Sie ist ihr sozialer Treffpunkt. Es ist wie Nach-Hause-Kommen“, sagte Searle-Westerfeld. Jetzt könne der Förderverein mit den Wunschanschaffungen beginnen, etwa mit Therapiegeräten. alditalk.de Da die Turnhalle noch nicht fertig sei, habe man Tischkicker gekauft, damit sich die Kinder austoben können. Der Förderverein hat rund 100.000 Euro Spenden gesammelt, die Renovierung wird mindestens 11,8 Mio. Euro kosten. Anspruchsvolles Handwerk Woher kommt der Schimmel? ISOTEC Fachbetrieb Bobach aus Leichlingen hilft bei Feuchtigkeitsproblemen mit Schimmelbefall. Holz Alles rund ums Holz – von der einfachen Dachlatte bis zum fertigen Möbelsystem Ständig aktuelle Ausstellung für Türen, Parkett- und Laminatfußboden und Holz im Garten Fachberatung durch geschultes Fachpersonal Holzzuschnitte/ Hobeln/ Fräsen/ Kantenumleimung Verlege- und Montageservice Lieferservice oder kostenloser Anhängerverleih Das Team von ISOTEC Bobach beseitigt Schillem und Wärmebrücken fachmännisch. Eine unzureichende Dämmung kann für Eigentümer sehr unangenehme Folgen haben. Über so genannte „Wärmebrücken“ entweicht während der Heizperiode permanent Wärme nach außen. Die Folgen? Sinkende Oberflächentemperatur der angrenzenden Raumwände, Kondenswasser und Schimmelpilzbefall. Die gute Nachricht: Jenseits von Außensanierungen gibt es Gegenmaßnahmen, die effektiv sind und diesen Teufelskreis unterbrechen. „Wärmebrücken sind Bereiche, die in den Wintermonaten eine kühlere Oberflächentemperatur aufweisen und damit zur Auskühlung der Räume beitragen“, erläutert Daniel Schaub, Geschäftsführer des ISOTEC Fachbetriebes Bobach und Ansprechpartner für die Sanierung von Feuchte und Schimmelschäden in der Region Leichlingen. „So lange die Oberflächentemperatur der Wände oberhalb von 13 Grad liegt, gilt eine Wärmebrücke als unproblematisch was Schimmelpilzbildung betrifft“, betont Schaub. Manche Stellen im Wohnraum sind be- Öffnungszeiten Mo–Fr 9.00 - 18.00 Uhr Sa 9.00 - 14.00 Uhr HOLZMARKT G O E B E LGmbH www.holzgoebel.de info@holzgoebel.de Monheim a. Rhein · Am Wald 1 · (02173) 3 99 98-0 · Fax 3 99 98-50 Heizungs- & Sanitärtechnik Zeit zum Wohlfühlen! Wir sind Ihr Spezialist für Wohlfühlbäder, gesundes Klima und Energieeinsparung! Zusätzlich garantieren wir Ihnen durch unsere 9-Sterne-Garantie eine professionelle Ausführung aus einer Hand. Am Markt 22 42799 Leichlingen-Witzhelden Tel. 021 74 - 32 73 www.w-luesebrink.de sonders gefährdet, auszukühlen und Schäden aufzuweisen. Dazu zählen insbesondere: Außenwandecken, auskragende Balkone, Fensterrahmen, Heizkörpernischen, Deckenanschlüsse, vorspringende Stahlträger und ungedämmte Stahlbetonbauelemente. Eigentümer sollten diese Stellen und die daran anschließenden Wandoberflächen im Blick behalten und bei Feuchte- oder Schimmelverdacht einen Fachmann um Einschätzung bitten. Richtig lüften ist die Basis Bei bauphysikalischen Wärmebrücken können die Bewohner auch eigenhändig vorbeugen, um ein gesundes Raumklima herzustellen. Zwei bis drei Mal am Tag sollte bei voll geöffneten Fenstern für fünf bis zehn Minuten stoßgelüftet werden. Gekippte Fenster sind für einen Luftaustausch völlig ungeeignet. Viele Menschen lüften jedoch im Winter wenig oder gar nicht, um die Wärme in den Räumen zu halten. Aber anders als viele vermuten, kostet die Stoßlüftung bei voll geöffneten Fenstern kaum Heizenergie und hat entscheidende positive Wirkungen: Die warme und feuchte Raumluft wird hinaus befördert, kühle und trockene Außenluft hineingelassen. Diese kann aufs Neue Feuchtigkeit aufnehmen – und beim nächsten Lüften wieder nach draußen transportieren. Bei berufstätigen Bewohnern, die tagsüber außer Haus sind, reicht es in der Regel aus, wenn sie jeweils morgens und abends einmal gründlich lüften (für fünf bis zehn Minuten; bei Minusgraden etwas kürzer, damit die Räume nicht auskühlen). Schimmelpilz und Wärmebrücken fachmännisch beseitigen lassenSollte der Schimmelpilzbefall schon eingetreten sein, sollte sofort gehandelt werden. Das Bundesumweltamt empfiehlt, bei einer befallenen Fläche von mehr als 0,5 Quadratmetern unbedingt eine Fachfirma einzuschalten. „Zur Verhinderung zukünftigen Schimmelbefalls, empfiehlt sich die ISOTEC-Klimaplatte“, sagt Fachmann Daniel Schaub. Dabei werden die nach außen zeigenden Wände des Um Schimmelpilz zu vermeiden, empfiehlt sich eine Klimaplatte. Gebäudes von innen mit Klimaplatten versehen. „Bei dem von uns eingesetzten System sind diese Platten nur wenige Zentimeter dick. Dadurch wird kein Wohnraum vergeudet und selbst Fensterlaibungen oder Heizkörpernischen können problemlos in die Sanierung mit einbezogen werden.“ Zusätzlich verwendete Dämmkeile sorgen dafür, dass auch weitere Wärmebrücken an Bauteilen - wie zum Beispiel Decken- oder Innenwandanschlüssen – dauerhaft beseitigt bleiben. Dieses Innendämmsystem wurde in Bezug auf Feuchteschutz und Wärmedämmeigenschaften umfassend wissenschaftlich und praktisch geprüft. Es entspricht bauphysikalisch allen praktischen und behördlichen Anforderungen und macht alle Wärmebrücken dicht. Da die Klimaplatten ein mineralisch-basischer Baustoff sind, bieten sie sich als ökologisch und ökonomisch sinnvolle Lösung geradezu an, um dauerhaft Wärmebrücken und Schimmelpilz zu verhindern. Daniel Schaub: „Ihr gesundes Wohnklima liegt uns am Herzen. Haben Sie Probleme mit Schimmelpilzbefall? Dann rufen Sie uns gerne an unter 0 21 75/1 69 85 10 oder besuchen Sie unsere Homepage www.isotec. de/bobach“. Isolierungen Nasse Wände? Feuchter Keller? ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. Ihr ISOTEC-Fachbetrieb Bobach Hochstr. 33, 42799 Leichlingen t 02175 - 1698510 www.isotec-bobach.de Schlüsseldienste Alarmanlagen Herbertz Sicherheitstechnik (siehe auch Rubrik Schlüsseldienst) 40764 Langenfeld, Hauptstraße 66 Telefon 0 21 73 / 1 30 59 Wintergärten von Fortuna Opladener Str. 155 Ecke Steinstraße 40764 Langenfeld-Reusrath Tel.: 02173-18805 www.Fortuna-Wintergarten.de ANZEIGE Schlüsseldienst • Schließanlagen • Einbruchhemmung Tresore • Tür und Fensterbeschläge Sprech- und Einbruchmeldeanlagen Elektr. Rollladenantriebe Kameraanlagen • Service und Wartung Hauptstr. 64-66 40764 Langenfeld fi 0 21 73/ 1 30 59 24 Stunden Notdienst info@herbertzsicherheitstechnik.de • www.herbertzsicherheitstechnik.de Wintergärten Elektroinstallationen Elektrotechnik Reparatur-Schnelldienst 24-Std.-Notdienstfi02171/733196 51381 Lev. Berg.-Neukirchen fi02171 /30704 Ihr Wintergarten voller Licht und Leben Realisieren Sie jetzt Ihren neuen Wohlfühlplatz mit ganzjährigem Blick inden Garten. Wir planen und gestalten mit Ihnen gemeinsam Ihren Wintergarten. Wählen Sie aus vielfältigen Dachformen, Gestellfarben und Zubehör wie Beschattung, Lüftung und Dachschiebefenster. Rufen Sie uns an! - Wintergärten - Überdachungen -Fenster - Haustüren - Markisen - Bauelemente Öffnungszeiten der 1.000 qm Ausstellung: Mo. -Fr. 09.00 -18.00 Uhr Sa. 09.00 -15.00 Uhr und nach Vereinbarung Jeden So. freie Schau von 11.00-16.00 Uhr (Außerhalb der gesetzl. Öffnungzeiten keine Beratung und Verkauf)

Sonderveröffentlichungen