Aufrufe
vor 3 Monaten

Närrisches Haan -27.02.2019-

Närrisches Haan

Närrisches Haan KARNEVAL IN DER GARTENSTADT RHEINISCHE POST MITTWOCH, 27. FEBRUAR 2019 Karnevalszug lockt Besucher an Do., 28.02.–So., 03.03.: Karneval in Nicht nur bei den Haanern ist der Zug am Karnevalssonntag beliebt. Vorher und nachher wird gefeiert. VON CRISTINA SEGOVIA-BUENDIA Gute Stimmung bei jungen und alten Jecken: Der Familienkarnevalszug am Tulpensonntag bildet den Höhepunkt des Haaner Karnevals. Der Höhepunkt der fünften Jahreszeit naht und mit ihm der große Familienkarnevalszug am Tulpensonntag in der Gartenstadt. Ein besonderer Zug sagen nicht nur die Veranstalter. Mehrere tausend Besucher aus der ganzen Region zieht es – aufgrund der friedlich familiären Atmosphäre – von Jahr zu Jahr ins Herz von Haan. Zwischen 20 und 25 Gruppen, Wagenbauer und Fußtrupps stehen schon in den Startlöchern, um am kommenden Sonntag, 3. März, mit bunten Kostümen, lauter Partymusik und reichlich Kamelle ihren Streifzug durch die Haaner Innenstadt zu absolvieren. Es sind nicht nur die großen Sportvereine, wie der Haaner TV, die mit bis zu 180 Mitglieder mitlaufen, sondern auch kleine aktive Bürgergruppen, Schulen und Kitas, sowie hiesige Firmen und Dienstleister, die sich daran beteiligen. „Einige bauen dafür besonders ausgefeilte Wagen, andere laufen aber auch einfach mit einem Bollerwagen mit“, erzählt Teddy Henschke. Seit 1983 ist er im Haaner Karneval aktiv und hat die Entwicklung der vergangenen Jahrzehnte hautnah miterlebt. Ende der 70er Jahre wurde der erste Haaner Karnevalszug vom damaligen Jugendreferenten Fritz Köhler initiiert. „Damals liefen eine Hand voll Kinder mit.“ Seitdem liegt nicht nur die Verantwortung der Veranstaltung, im Vergleich zu Karnevalszügen in anderen Städten, beim Jugendamt, „es hat sich von Jahr zu Jahr gesteigert und das, obwohl wir im Schatten Düsseldorfs, Kölns und Wuppertals eher eine karnevalistische Außenseiterrolle übernehmen.“ Doch die Haaner wissen eben nicht nur auf ihrer großen Jahreskirmes zu feiern. Bereits ab 12.30 Uhr beginnt das „Warm-up“ auf dem Neuen Markt mit der Zugaufstellung: Zur Musik von Teddys mobiler Diskothek bringen sich die Zugteilnehmer und Zaungäste in Stimmung. Für ausreichend Getränke und einen Imbiss ist gesorgt, versichert Henschke. „Ab 14.11 Uhr setzen wir uns dann in Bewegung.“ Der Zug legt einen klassischen Rundgang zurück, vom Neuen Markt über die Dieker-, Mittel- und Kaiserstraße, und zurück über die Schillerstraße auf die Dieker Straße und den Neuen Markt. Für die knapp drei Kilometer sind gute zwei Stunden eingeplant, sodass der Zugabschluss gegen 16.30 Uhr erwartet wird. „Dann ist aber längst noch nicht Schluss mit der Party“, versichert Henschke. Bis 18 Uhr – sofern das Wetter mitspielt – soll gefeiert werden, mit reichlich Musik, einer Kinderdisco, sowie Tanzspielen und einer kleinen Stärkung. Für die Kinder sind warme Getränke sogar kostenlos. Die Herausforderung einer solchen Veranstaltung ist mit den Jahren und der wachsenden Besucherzahl weiter gestiegen, dennoch habe der Haaner Karnevalszug nichts von seiner familiären Atmosphäre eingebüßt. „Wir agieren genauso professionell und unter denselben Sicherheitsvorkehrungen wie alle anderen auch, sind aber in unserer Parade nicht so militärisch wie vielleicht die eines Festkomitees einer Karnevalsgesellschaft“, erklärt der Haaner Jeck. „Vielleicht ist unser Zug auch deswegen so beliebt, nicht nur bei den Haanern selbst, sondern auch bei Familien aus Solingen und Wuppertal, die uns regelmäßig besuchen.“ Zeitplan ARCHIVFOTOS: SCHMALZGRÜBER HINTERGRUND Das Warm-up vor dem Familienkarnevalszug beginnt am Sonntag, 3. März, um 12.30 Uhr auf dem Neuen Markt. Um 14.11 Uhr startet von dort aus auch der Zug, der auf einem Rundweg durch die Innenstadt zieht. Der Zugabschluss wird gegen 16.30 Uhr erwartet. Im Anschluss können die Jecken bis 18 Uhr auf dem Neuen Markt gemeinsamweiterfeiern. Do., 28.02.: ab 17.00 Uhr: Große Altweiberparty Fr., 01.03.: OCHMONEKS –Düsseldorfs Hymnen-Experten Einlass 19.00 Uhr, Showtime 20.00 Uhr, Eintritt frei Sa.: 02.03.: DIE JECK-SPOILER –Schlager und Karnevalshits live Einlass 19.00 Uhr, Showtime 20.00 Uhr, Eintritt frei So.: 03.03.: Haaner Zoch –Getränkeservice ab 12.00 Uhr! anschließend Kneipenparty „open end“ 90 Neuer Markt 56 ·Haan Tel.: 02129-56 77 96 Zur guten Atmosphäre tragen auch die vielen teilnehmenden kostümierten Gruppen bei. Die humorvoll gestalteten Wagen kommen bei den kamellehungrigen Zuschauern gut an. Spaß haben ist einfach. Wenn Sie mit uns an Altweiber das Kinderprinzenpaar empfangen. Besuchen Sie uns am 28.02.2019 von 11.11 Uhr bis 13.00 Uhr in der Kaiserstraße 37, 42781 Haan. Wir erwarten das Kinderprinzenpaar um 12.30 Uhr bei Sekt und Berliner Ballen. Gültig bis 31.05.2019 s Stadt-Sparkasse Haan (Rheinl.) stadt-sparkasse-haan.de

Sonderveröffentlichungen