Aufrufe
vor 4 Wochen

tour de menu -20.03.2019-

tour de menu

tour de menu Düsseldorf wird zur Gourmet-Hauptstadt Ab heute herrscht in den Küchen der Region vier Wochen lang Hochbetrieb: An der 20. tour de menu nehmen noch bis zum 14. April fast 70 Restaurants teil. VON HOLGER LODAHL Mindestens drei Gänge hat jedes Menü dieses beliebten Gourmet-Wettstreits. Jeder Gastronom ist mit großem Eifer dabei, um sein Restaurant im besten Licht erscheinen zu lassen. Von schmackhafter Brauhausküche bis zur feinen Sushi-Kunst ist fast alles dabei. Die Menüs variieren im Preis und kosten zwischen 24,90 Euro und 88 Euro. Fast 70 Restaurants buhlen um die Gunst der Freizeit-Gourmets, 17 von ihnen feiern ihre Premiere bei dem Schlemmer-Wettstreit. Im The Grill Upper Kö bekommen die Gäste ein saftiges Rinderfilet vom Grill mit Cardoncelli-Pilzen serviert. Die Japaner Sabi & Gari in Oberkassel servieren die besondere japanische Küche mit einem Carpaccio mit Lachs und Gelbschwanzmakrelen Teriyaki. In diesem Jahr ist auch das Benkay Restaurant Sushi Bar im Hotel Nikko neu am Start. Es gibt Jakobsmuscheln und Entenbrust mit japanisch inspirierten Matcha Törtchen. Im MASH, dem Modern American Steak House, im Andreas-Quartier wird ein saftiges Rib-Eye Steak aus Uruguay klassisch mit French Fries, Rahmspinat und Pfeffersoße serviert. Auch die internationale, europäische Küche ist auf eine neue Art vertreten. Im L´Auberge St. Honoré, der alten Dorfschänke in Oberkassel, werden nun Köstlichkeiten wie Lachs Soufflé mit Champignon-Soße und weitere französische Spezialitäten serviert. Auf italienische Köstlichkeiten kann sich der Gast beispielsweise im Gatto Verde an der Hamborner Straße im Düsseldorfer Norden freuen. Das kürzlich eröffnete Restaurant La Turka am Graf- Adolf-Platz (GAP 15) serviert hingegen die besondere moderne türkische Küche. GATTO Ristorante 20. März–14. April 2019 4-Gänge-Menü zur Tour de Menü pro Person 41,00 € Korrespondierende Weinbegleitung 19,50 € GATTO VERDE GmbH Hamborner Str.40 40468 Düsseldorf Tel. 02 11-4 18 06 62 www.gatto-verde.de VERDE Auch viele der bekannten Tour-Teilnehmer sind wieder am Start und kredenzen neue Menüs. Das Restaurant Saltimbocca präsentiert in seinem 15. Tour-Jahr eine besondere Hauptspeise: Hummerkrebsschwänzchen Royal, gereicht mit Safranfedern und Erbsenpüree. Im Restaurant Fronhof, welches auch sein eigenes 20-jähriges Bestehen feiert, wird den Gästen ein spezielles Jubiläumsmenü auf die Teller gezaubert. Neben Carpaccio vom weißen Rettich werden geschmorte Spanferkelbackerl aufgetischt. Und im Restaurant Reinhardt`s auf Gut Moschenhof wird ein Sieben-Gänge-Menü mit einem Kaffee-gebeizten Kalbsfilet angerichtet. Düsseldorfer können sich freuen, dass die meisten Teilnehmer im Stadtgebiet liegen, aber auch 13 Gastronomen aus dem Düsseldorfer Umland sind Teil der diesjährigen Tour-Familie. Vertreten sind auch Erkrath, Haan, Heiligenhaus, Hilden, Korschenbroich, Meerbusch, Neuss, Ratingen, Solingen und Willich. Eine Idee aus dem vergangenen Jahr war so erfolgreich, dass sie auch zur diesjährigen Auflage wieder im Programm ist: Im tour-de-menu-Quicklunch präsentieren neun Gastronomen kleine, aber feine NEU IN DÜSSELDORF Mittagsmenüs. Frische, gesunde Gerichte, Pokebowls und regionale Spezialitäten stehen zur Mittagszeit im Fokus. Dabei in diesem Jahr ist selbstverständlich auch der Gewinner des ersten tour-demenu-Quicklunchs: Im Lokal Flurklinik in Flingern wird den Gästen ein deutscher Klassiker mit spanischem Hauch serviert: Rinderroulade mit Chorizo gefüllt. Auch spannende, junge Konzepte wie das Bistro Sommelier und das Aloha Poke nehmen erstmalig an der Tour teil. Die Menüs variieren im Preis und kosten zwischen 10,90 Euro und 18,50 Euro. Und weil das Interesse an ve- www.laturka.de getarischen Gerichten anhält, bieten 24 Köche eine fleischlose Menü-Alternative an. Darunter die EssBar mit Kartoffel-Möhren-Stampf, Trüffelsoße, Spiegelei und Trüffeln oder das Restaurant Massi mit hausgemachten Ravioli, gefüllt mit Spargel. Alle Veggie-Angebote sind in der Broschüre mit einem grünen „V“ markiert. Im Anschluss an den genussvollen tour-de-menu-Abend kann der Gast das Menü mit den Kriterien Ambiente, Preis/ Leistung, Qualität und Service bewerten. Diese Abstimmung ist durch den Stimmzettel in der Broschüre und online unter bit.ly/tdmvoting möglich. Es locken attraktive Preise wie zwei Flüge nach Tokio und ein SPA-Besuch im Hotel Nikko mit 75-minütiger Hot-Stone-Massage. Organisiert wird die tour de menu von der Agentur Rheinlust. „Wir feiern 20 Jahre tour de menu“, sagt Agentur-Inhaberin Gabriela Picariello und freut sich über die Erfolgsgeschichte. „Allen Gästen möchte ich auch dieses Jahr viel Freude wünschen beim Besuch unserer Genussstationen.“ Die kostenfreie Broschüre zur Tour ist in den Restaurants erhältlich. Zudem ist sie im Internet abrufbar unter www.tour-de-menu.de. FISCHMARKT START 17. MÄRZ 2019 TONHALLENUFER | 11.00 - 18.00 UHR www.rheinlust.de | tel. 0211. 436 333 00

Sonderveröffentlichungen