Aufrufe
vor 2 Monaten

Veedelszoch in Eller -01.03.2019-

Veedelszoch in Eller

Veedelszoch in Eller RHEINISCHE POST DER STADTTEIL LOCKT AM 3. MÄRZ JECKEN VON NAH UND FERN AN FREITAG, 1. MÄRZ 2019 C7DDS−K23 Ganz Eller ist am Sonntag wieder jeck Unter dem Motto „Lach mit, mach mit“ wird im Stadtteil Karneval gefeiert. Höhepunkt ist am Sonntag der Veedelszoch mit gut 30.000 Zuschauern. VON HOLGER LODAHL Wuschel ist wieder fit. Das freut besonders Ernst Jäger, der zusammen mit vielen fleißigen Jecken den Veedelszoch Eller organisiert. Wuschel, der tatsächlich Werner Peters heißt, ist in diesem Jahr wieder der Schirmherr der bunten Veranstaltung – und das ist gar nicht selbstverständlich. „Bedingt durch seine Krankheit konnte Werner Peters im vergangenen Jahr seine Schirmherrschaft nicht genießen“, sagt Ernst Jäger. „Wir haben ihn daher gefragt, ob er in diesem Jahr die Schirmherrschaft wieder übernimmt.“ Das fand Wuschel gut. Gern ist er am Sonntag wieder dabei und begrüßt den Veedelszoch. Auch sonst gingen die Vorbereitungen für die traditionelle Parade in Eller gut voran, erzählt Ernst Jäger. „Wir haben in diesem Jahr sehr viele Fußgruppen im Zoch mit insgesamt sechs Musikkapellen. Außerdem sind 25 Gruppen angemeldet, wobei erfahrungsgemäß noch einige In Eller wird der Veedelszoch jedes Jahr ausgiebig gefeiert. Bunte Kostüme sind garantiert. FOTO: H.-J. BAUER Teams kurzfristig dazu kommen werden.“ Diese „Last-Minute-Meldungen“ nehmen Jäger und seine Mitorganisatoren gern an – „Lach mit, mach mit“ eben! Gut sei auch die Zusammenarbeit mit dem CC (dem Comitee Düsseldorfer Carneval). „Die Kollegen haben uns bei den Musikgruppen unterstützt“, sagt Jäger. Viele Zoch-Teilnehmer sind zum wiederholten Male in Eller dabei. Eine schöne Sache, findet Jäger, denn diese jecke Treue beweist doch, wie viel Spaß der Zoch in Eller macht. So marschieren die Hötter Jonges wieder mit, die Werbegemeinschaft Eller ist mit vielen Mitgliedern vertreten und auch die Mitarbeiter verschiedener Firmen aus dem Stadtteil wollen den Besuchern ein lautes „Helau!“ zurufen. Ernst Jäger freut sich auch über einige Premieren im Zoch. Zum ersten Mal zum Beispiel macht der Kinderschutzbund mit. „Ohne neue Gruppen geht es nicht“, sagt Jäger. Nachwuchs sei wichtig – auch, wenn viele Gruppen immer wieder gern kommen. Aus diesem Grund habe die Interessengemeinschaft Veedels-Zoch Eller im vergangenen Jahr extra Werbung gemacht, um Organisationen oder Vereine zum Mitmachen einzuladen. „Das hat sich gelohnt“, sagt Ernst Jäger erfreut. In diesem Jahr machen auffallend viele Kinder mit, hat er bemerkt. „Allein vom Sportverein Eller 04 kommen 70 Jungs und Mädchen, auf die wir uns besonders freuen.“ Die jecke Karawane wird am Sonntag den gleichen Weg gehen wie schon im vergangenen Jahr. Jeder Wagen, jede Gruppe und jeder Mitmarschierer wird sich bestmöglichst geschmückt, kostümiert und geschminkt haben – immerhin gilt es, die wahrscheinlich mehr als 30.000 Zuschauer an der Strecke zu begeistern. Die größte Aufmerksamkeit aber wird wohl dem neuen Mottowagen der Veranstalter zuteilwerden. „Unser Wagen wurde im vergangenen Jahr beim Gumbertstraßenfest neu gestaltet“, erzählt Ernst Jäger. Die Künstler gehören zur Sprayer-Gruppe Tubuku. Ihre Aktion ist ein weiterer Beweis, dass sich der Veedelszoch Eller immer wieder erneuert und offen für neue Ideen ist. Die Aufstellung des Zugs findet bis 12 Uhr an der Schlesischen Straße statt, dann führt die Parade ab 14.11 Uhr über die Reisholzer Straße, Zeppelinstraße und Gumbertstraße. Gegen 14.45 Uhr wird der Zoch am Gertrudisplatz am Rathaus erwartet. Eingeläutet wird der Karnevalssonntag dort schon um 11.11 Uhr mit einem Biwak und Musik. Um 11.30 Uhr sollen Jrön-Wisse Jonges auf der Bühne zu sehen sein, um 12.20 Uhr tritt die Band Kuhl un de Gäng auf. Gegen 13 Uhr wird „adliger“ Besuch erwartet: Das Düsseldorfer Prinzenpaar Martin I. und Venetia Sabine wird die Eller Jecken grüßen. Der Zoch zieht dann über die Robertstraße bis zur Vennhauser Allee, an der die Parade sich langsam auflöst. Der Karnevalssonntag geht für die Besucher dann noch weiter. Viele feiern in den Kneipen Ellers weiter, andere schunkeln sich auf dem Gertrudisplatz in Stimmung, wo zwei Getränkepavillons stehen werden. DÜSSELDORF Karlsruher Str. 13 •40229 Düsseldorf •0211/21 38 39 •www.fahrschule-korte.de Bonner Str. 7–11 •40589 Düsseldorf •0211/30 03 63 66 •fahrschule-korte@t-online.de 45 Jahre jung Alles aus einer Hand – Der Meisterbetrieb für jedermann Höherhofstraße 271, 40625 Düsseldorf 02 11-68 4413 E-Mail: info@partyservice-leske.de Mo.–Do.: 10.00–18.00 Uhr, Fr. 10.00–16.00 Uhr ... und in den Stunden des Abschieds stehen wir Ihnen zur Seite. Tag- und Nachtruf 211014 Beratungsbüros in: Eller · Benrath · Bilk · Flingern · Gerresheim Unterbach · Vennhausen Selbstverständlich kommen wir auch ohne Mehrkosten zu Ihnen nach Hause. Mottowagen mit neuen Motiven aus der Dose Jaroslaw Maßztalerz und Alex Weigandt (v.l.) besprühten den Mottowagen mit ihren Motiven. FOTO: RALPH MATZERATH (lod) Eine Premiere beim Veedelszoch Eller feiern am Sonntag auch Jaroslaw Maßztalerz und Alex Weigandt. Die zwei Künstler fahren auf dem Mottowagen der Interessengemeinschaft Veedelszoch Eller mit, denn: „Wir hatten die Ehre, im September beim Gumbertstraßenfest den Wagen nach unseren Ideen zu gestalten“, sagt Alex Weigandt. Das Duo arbeitete mit Farbe aus Sprühdosen und fand viele gute Motive für das jecke Gefährt. „Wir wollten den Bezug zu Karneval finden ebenso wie zum Stadtteil Eller und zur Stadt Düsseldorf.“ Daher werden auf dem Wagen die Silhouette der Getrudiskirche zu sehen sein, die Skyline von Düsseldorf und viele bunte Karnevalsimpressionen. Ehrensache, dass die zwei Kreativen am Sonntag auf ihrem Kunstwerk mitfahren werden. Jaroslaw Maßztalerz und Alex Weigandt haben sich als Sprayer-Team den Kunstnamen Tubuku gegeben. Dahinter steckt eine Wortschöpfung, die soviel bedeuten soll wie „zu viel des Guten“. Veranstalter freuen sich über neue Mitglieder (lod) Die fleißigen Mitglieder der Interessengemeinschaft Veedels-Zoch Eller sorgen unter anderem auch für Getränke beim Feiern, in dem auf dem Gertrudisplatz zwei Wagen mit Altbier und alkoholfreien Drinks stehen. Das sei wichtig, denn durch den Verkauf könne man halbwegs die Kosten für den Veedelszoch Eller decken. Auf so einer Rechnung stehen Posten wie Musikkapellen, Gema-Gebühren, Versicherungen, Genehmigungen der Stadt, Rotes Kreuz, Verkehrskadetten und Entsorgungsbetrieb Awista. Ernst Jäger ist guter Dinge, dass der Veedelszoch ausreichend finanziert sei, sodass die Jecken einen schönen Sonntag haben werden. Immerhin hat die Interessengemeinschaft viel Erfahrung. „Wir organisieren das schon, feiern werden die Leute von selbst“, sagt Jäger. Bürger, die sich an den Vorbereitungen für den Veedelszoch beteiligen möchten, sind in der Gemeinschaft sehr willkommen. Die Gruppe hat zurzeit etwa 300 Mitglieder. Alle Infos im Internet unter www.veedelszoch-eller.de • Mauern und Verputzen • Beton- und Abbrucharbeiten • Trockenbau und Reparaturen Bauunternehmen Thomas Zuck ·Sturmstr. 100 ·40229 Düsseldorf Tel.: (02 11) 7885681· Fax: (02 11) 7885682 Gemeinsam jeck! Begrenzte Stückzahl als Kurzzulassungen mit Navigation erhältlich Ihre Chance zu den Karnevalstagen: Sichern Sie sich Preisvorteile für unsere Sondermodelle mit Navigation zu Top-Konditionen. Nur solange Vorrat reicht! Trend Holthausener Schlüsseldienst e. K. Inh. Ingrid Brunn Schlösser •Beschläge •Schlüssel Türschließer • Schließanlagen Ihr Partner für Sicherheit seit 1980 Service-Zentrale Gumbertstraße 143 40229 Düsseldorf Telefon: 0211/791616 Telefax: 0211/791879 E-Mail: brunnhsd@aol.com www.brunn-sicherheitstechnik.de Türöffnungen auf Anfrage von 09.00 bis 18.30 Uhr Mopedfans aufgepasst! Stichtag 1. März – Die Mopedsaison beginnt. Holt Euch bei uns Euer Kennzeichen, dann seid Ihr auch mit dem Zweirad optimal versichert. Generalagentur Angenend & Kölln Gumbertstraße 146 40229 Düsseldorf Tel.: 02 11 / 21 11 80 und Tel.: 02 02 / 250 22 70 E-Mail: angenend-koelln@basler.de Autohaus 4-Rad Kraftfahrzeug GmbH Höherweg 185 40233 Düsseldorf www.4-rad.de Sämtliche Fahrzeugabbildungen können z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattungen enthalten. 1 Die angegebenen Verbrauchs- und C0 2 -Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet. 2 Aktionsprämien-Angebote gültig bis 30.04.2019. Nicht kombinierbar mit anderen Prämien. Solange der Vorrat reicht. *Ohne Aufpreis und ohne Kilometerlimit: die Hyundai Herstellergarantie mit 5Jahren Fahrzeuggarantie (3 Jahre für Car Audio inkl. Navigation bzw. Multimedia), 5Jahren Lackgarantie sowie 5Jahren Mobilitätsgarantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen im Garantieund Serviceheft). 5kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Für Taxis und Mietwagen gelten generell abweichende Regelungen. Diese Hyundai Herstellergarantie für das Fahrzeug gilt nur, wenn dieses ursprünglich von einem autorisierten Hyundai Vertragshändler im Europäischen Wirtschaftsraum oder in der Schweiz an einen Endkunden verkauft wurde.

Sonderveröffentlichungen