Aufrufe
vor 3 Monaten

Veedelszoch in Gerresheim -23.02.2019-

Veedelszoch in Gerresheim

Veedelszoch in Gerresheim RHEINISCHE POST DIE SAUBANDE LÄDT ALLE NARREN AM 3. MÄRZ ZUM ZUG DURCH DEN STADTTEIL EIN SAMSTAG, 23. FEBRUAR 2019 Aktuell: Karneval Der Zoch sprengt Dimensionen Der von der Saubande in Gerresheim organisierte Umzug gilt als einer der größten in Düsseldorf. (arc) Der Veedelszoch in Gerresheim kann einmal mehr mit beeindruckenden Zahlen prahlen: 1200 angemeldete Teilnehmer in circa 40 Gruppen, die Hälfte davon sind jecke Kinder. Mit dabei sind am 3. März außerdem neun Musikkapellen aus Düsseldorf und der Umgebung, aber auch aus Süddeutschland und der Schweiz sind Teilnehmer dabei. So sieht das „Starterfeld“ des Gerresheimer Veedelszochs aus. Bei den meisten angemeldeten Narren handelt es sich natürlich um Wiederholungstäter. Mit Freude verzeichnet die Saubande, der Förderkreis Gerresheimer Veedelszoch, als Organisationsteam aber auch ein paar Neulinge im närrischen Umzugsgeschäft. Hingewiesen sei in diesem Zusammenhang noch einmal auf den leicht veränderten Zugweg und die veränderte Auflösesituation. Der Zug startet wie gewohnt an der Quadenhofstraße, löst sich später aber erst an der Gräulinger Straße auf. Diese Änderung ist den erhöhten Sicherheitsanforderungen geschuldet, zudem fahren zunehmend große Fahrzeuge und Zugmaschinen mit, sodass mehr Platz zum Rangieren benötigt wird. Bunt und fantasievoll verkleidet gehen die Narren in Gerresheim jedes Jahr auf die Straße. Bis zu 40 000 Menschen am Straßenrand schauen dabei zu und schunkeln mit. FOTO: HANS-JÜRGEN BAUER Eine Nachricht, die alle freuen dürfte: Die Gerresheimer Lokalmatadore von „Lazy Beat Bones“ geben sich anlässlich ihres 44-jährigen Bestehens die Ehre beim Biwak am Alter Markt im Anschluss an den Veedelszoch in Gerresheim. In diesem Jahr wird es außerdem ein breiteres kulinarisches Angebot geben: Am Alter Markt freut sich das Brauhaus am Quadenhof darauf, die Mägen der Jecken mit Burger und Bratwurst zu füllen. Los Locos tritt an, mit verschiedenen Tacos eine gute Grundlage zu schaffen, und der Imbiss „Nobby und Puky“ verwöhnt alle Hungrigen mit Thaifood und traditioneller Imbissküche. Nicht vergessen darf man natürlich den Traditionsimbiss „Bei Ulla“, der verlässlich wie in jedem Jahr auch diesmal wieder die Verpflegung der feierfreudigen Gerresheimer sichert. So versorgt und gestärkt gibt es dann nur noch eines – Tanzen, Singen, Bützen und Schunkeln bei Rock, Pop und Karnevalsmusik vor der Bühne und bis unter die alten Platanen am Alter Markt. Die Zimmerei Pitzer wünscht allen Närrinnen und Narren jecke, ausgelassene und tolle Tage … Zimmerei Stefan Pitzer Pitzer Himmelgeister Schwarzbachstraße Straße28 45 40225 40625 Düsseldorf Telefon 0211– –280 78 44 www.zimmerei-pitzer.de ... und in den Stunden des Abschieds stehen wir Ihnen zur Seite. Wir meistern das! Tag- und Nachtruf 211014 Beratungsbüros in: Eller · Benrath · Bilk · Flingern · Gerresheim Unterbach · Vennhausen Selbstverständlich kommen wir auch ohne Mehrkosten zu Ihnen nach Hause. Mauerarbeiten Putzarbeiten Betonarbeiten Pflastersanierung Balkoninstandsetzung Kanalerneuerung Fassadendämmung Kellerabdichtung Morper Str. 16•40625 Düsseldorf •Tel. 02 11/28 2765 •Fax 28 01 803 www.wollny-gmbh.de Fliesenverlegebetrieb GmbH Ihr Fachbetrieb für Sanierung rund ums Haus • Sämtliche Malerarbeiten von A bis Z • Gepr. Fachbetrieb für Schimmelpilzsanierung • Graffittientfernung und Graffittivorbeugung • Hochdruckreinigung m. Abwasserfilterung • Fassadenbeschichtungen und Dämmsysteme • Bodenarbeiten wie PVC, Textil, Fertigparkett IHR MALERMEISTER RALF GRÖTER Kölner Tor 16 · 40625 Düsseldorf Tel.: 0211/2721 51 Fax: 02 11/2 7004 99 www.groeter.net · info@groeter.net Fliesenverlegung • Natursteinverlegung • Balkonsanierung • Badsanierungen • Reparaturarbeiten Telefon: 0211/5 8399-12 • Fax: 0211/5 8399-14 info@kaiserfliesen.de • www.kaiserfliesen.de Wir wünschen eine jecke Zeit! Licht-Apotheke Gerresheim Benderstr. 48 • 40625 Düsseldorf Tel.: 0211/29 4439 Ein Veedelszoch macht im Vorfeld viel Arbeit Stefan Pitzer ist für die Organisation der Veranstaltung zuständig. Das ist keineswegs immer nur ein Zuckerschlecken. (arc) Mehr als 40 Jahre war Wilfried Deutmarg der Vorsitzende der Gerresheimer Saubande. In Stefan Pitzer hatte der inzwischen verstorbene Mitbegründer 2017 einen überaus würdigen Nachfolger gefunden. Bei ihm und seiner Frau Silke Pitzer, die sich vor allem um die Öffentlichkeitsarbeit kümmert, sowie Michael Uertz laufen jetzt die Fäden bei der Organisation zusammen, und da gibt es vieles zu planen: Genehmigungen, Toiletten, Absperrungen, Halteverbote oder Anwohner infos halten die Saubande in Atem. Bis zu 15.000 Euro kostet die Durchführung eines Veedelzochs, der Verkauf der Sticker kann diesen finanziellen Aufwand kaum decken. Und die höheren Sicherheitsauflagen erleichtern die Arbeit auch nicht unbedingt. Rund 70 Mitglieder hat der Verein, die alle mithelfen, damit der Zug gelingt. Pitzer hat einiges erreicht, den Veedelszoch und vor allem den anschließenden Biwak noch attraktiver gemacht, vor allem die Livemusik, die mit den Lazy Beat Bones und dem Singer/Songwriter Enkelson jetzt geboten wird, bedeutet einen enormen Qualitätssprung. MELDUNGEN AUS DEM VEEDEL Die wichtigsten Termine bis zum Zoch (arc) Der Countdown läuft, bis zum Gerresheimer Veedelzoch, der sich am 3. März um 11.11 Uhr an der Quadenhofstraße in Bewegung setzt, gibt es aber noch zwei wichtige Termine: natürlich den Rathaussturm am 28. Februar ab 11.11 Uhr sowie das Wagenrüsten bei Deutmargs am 2. März (11 Uhr). Ziehen bei der Saubande an einem Strang: (v.l.) Silke Pitzer, Stefan Pitzer, Andrea Dellwisch und Michael Uertz. FOTO: HOLGER LODAHL Ein Blick in die Geschichte (arc) Die Fördermitglieder des Veedelzoch Gerresheim gingen aus dem Stammtisch Saubande hervor. Der Förderkreis nennt sich wie in alten Zeiten Saubande und organisiert 2019 nun schon zum 43. Mal den Veedelszoch. Die Mitglieder tragen durch ihren Jahresbeitrag von 55 Euro zur Finanzierung bei. Und doch gibt es immer wieder noch etwas anderes zu erledigen. Bei aller Freude am Zoch müssen die Teilnehmer doch ermahnt werden, mit dem Alkohol bis zur After-Zoch-Party zu warten, müssen bei den Fahrzeugen mit Hebebühne stets zwei Akteure alles im Blick behalten. Auch Konfetti-Kanonen dürfen nicht mehr eingesetzt werden, weil sie die Stadtreinigungs-Gesellschaft Awista überfordern. Ein mittelfristiges Ziel ist es, einen glasfreien Zug zu schaffen. Das zumindest wird es in diesem Jahr noch nicht geben, aber Pitzer appelliert an die Teilnehmer, freiwillig auf Glas zu verzichten. 2000 Sticker gehen in den Verkauf (arc) Wichtigste Finanzierungsquelle ist der Sticker. 2000 davon sind zum Preis von 1,50 Euro in den Verkauf gegangen – erhältlich unter anderem bei Irmgard Deutmarg und Karl Krause sowie zahlreichen Gastronomen und Einzelhändlern in Gerresheim. Weitere Infos unter www.saubande-gerresheim.de WIR WÜNSCHEN IHNEN TOLLE TAGE! Höherhofstraße 271, 40625 Düsseldorf 02 11-68 4413 E-Mail: info@partyservice-leske.de Mo.–Do.: 10.00–18.00 Uhr, Fr. 10.00–16.00 Uhr WIR LASSEN ES KRACHEN! KARNEVAL 2019 DER QUADENHOF FEIERT DIE PARTY DES JAHRES! ALTWEIBER AM 28.2 + DJ KIMOS VON 11:11 BIS 1 UHR KARNEVAL SONNTAG AM 3.3 + DJ THEO FITSOS VON 10:11 BIS 0 UHR Brauhaus am Quadenhof | Alter Markt 1a | 40625 Düsseldorf Tel.: 0211-22086790 | info@brauhaus-quadenhof.de

Sonderveröffentlichungen