Aufrufe
vor 1 Woche

Advents- und Weihnachtsausstellungen -10.11.2017-

Advents- und Weihnachtsausstellungen

Schöne Anregungen für den Advent Ansprechende Gestaltungsideen und weihnachtliche Floristik gibt es in der Gärtnerei den Drijver. Do-it-yourself Adventskränze Klassisches Rot – natürlich: das ist der Advent. Das ist die traditionelle Farbe der Weihnachtszeit. Aber daneben stehen auch noch ganz viele Naturtöne. Auch weiß. Auch kupfer. Das weiß das Team des Pflanzenzentrums Op de Hipt (Rheurdter Straße 503, Kamp- Lintfort) sehr genau. Eine breite Vielfalt schöner Gestaltungsideen finden Besucher bereits im Außenbereich, daneben natürlich in den Ge- schäftsräumen, wo auch in diesem Jahr wieder zur traditionellen Adventsausstellung eingeladen ist: am Samstag, 25. November, von 9 bis 17 Uhr, sowie am Sonntag, 26. November, zwischen 11 und 17 Uhr. Sonntags dürfen sich die Besucher in guter Tradition auf Omas Waffeln freuen, auf den beliebten Weihnachtszauber mit Feuerzangenbowle und adventliche Atmosphäre zum Wohlfühlen. In der Gärtnerei den Drijver Stappfeldstraße 40, Moers; zwischen Rheinberg und Moers, Nähe Kreuzung Filtmann) gibt es traditionell einen Termin, der in den Advent einstimmt und zugleich Startschuss zur schönen Adventsausstellung ist: Das ist der Lichterabend, mit dem den Drijver auch in diesem Jahr geschmackvolle Gestaltungsideen und floristische Werkstücke in vielen Varianten präsentiert. Diesmal sind dazu am Freitag, 24. November, von 17 bis 19 Uhr die Türen geöffnet. Die Adventsausstellung folgt am 25. und 26. November, jeweils bis 15 Uhr. Im Do-it-yourself- Workshop „Adventskranz“ kann man am Samstag, 25. 11., von 13 bis 15 Uhr direkt vor Ort mit meisterlicher Unterstützung seinen ganz eigenen, individuellen Kranz gestalten. Um Anmeldung wird gebeten. Schöne Gestaltungsakzente setzt das Pflanzenzentrum op de Hipt. Tannenbäume und Dekozweige Viele Deko- und Gestaltungsideen gibt es in der Blumen-und Pflanzenwelt Passen. Trendig und traditionell Der Advent kann heimelig sein, aber auch elegant; glänzend, strahlend und noch vieles mehr – die breite Gestaltungspalette ist im Angebot der Blumen- und Pflanzenwelt Passen (Rheinberg, Moerser Straße 26) zu finden. Hier gibt es viele überzeugende Beispiele adventlicher Floristik. Vorgestellt in unterschiedlichen Farbnuancen. Traditionell, modern, trendig. Auch mit viel Natur. Neu im Angebot sind LED-Lichterketten und auch Symbole wie Sterne oder Pilze, die strahlende Akzente in der Weihnachtszeit setzen. Davon können sich gerade auch die Besucher der traditionellen Adventsausstellung bei Plätzchen und Gebäck ein Bild machen am Samstag, 25. und am Sonntag, 26. November. So weit das Auge reicht steht in Baakens Gärtnerei (Riller Weg 39, Menzelen-Rill) das wohl wichtigste Element für das weihnachtliche Wohnzimmer in großer Auswahl: der traditionelle Tannenbaum. Er wächst dort vom 18-Zentimeter-Winzling heran bis zum Prachtstück von wohl vier Metern Höhe. Liebevoll gepflegt von Inhaber Günter Baaken, der dabei keine chemischen Unkrautmittel wie das vieldis- kutierte Glyphosat verwendet. Die Kunden können sich in Baakens Baumschule selbst ihren Lieblingsbaum aussuchen. Wer damit nicht zu lange wartet und sich bis zum 6. Dezember entscheidet, bekommt zehn Prozent Rabatt – die ausgewählten Bäume können passend zur individuellen Terminplanung für das Weihnachtsfest abgeholt werden. Außerdem gibt’s frisch geschnittene Zweige als Deko-Basis. Weihnachtsbäume so weit das Auge reicht gibt’s in Rill bei Baaken.

Sonderveröffentlichungen