Aufrufe
vor 1 Woche

Anbau der Praxis Pfluger in Bedburg-Hau -11.11.2017-

Anbau der Praxis Pfluger in Bedburg-Hau

Anbau der Praxis Pfluger in Bedburg-Hau ANZEIGE Gut eingespielt und hoch professionell arbeitet das Team der Praxis Pfluger in Bedburg-Hau. Mehr Platz für Prophylaxe und Co. Nach einem Jahr Sanierung erfreuen sich die Patienten der Zahnarztpraxis von Markus Pfluger an der Alten Bahn 11 an hellen und moderen Räumen. Schöne Zähne sind nicht nur ein Zeichen für ein attraktives und gepflegtes Aussehen, schöne Zähne sind auch ein Zeichen für Gesundheit. Deshalb ist ein regelmäßiger Zahnarztbesuch wichtig. In der Praxis von Markus Pfluger erwartet den Patienten neben dem Zahnarzt mit langjähriger Erfahrung ein engagiertes, ein- Hochwertiger Zahnersatz wird im eigenen Labor direkt in der Praxis hergestellt. gespieltes Behandlungsteam aus gut ausgebildeten zahnmedizinischen Fachangestellten und erfahrenen Zahntechnikern im eigenen Labor. Damit für die zahnärztliche Betreuung auch genügend Platz zur Verfügung steht, wurde der alte Praxisteil an der Alten Bahn in Schneppenbaum aufwendig saniert und umgebaut und um etwa 00 Quadratmeter Fläche erweitert. Markus Pfluger wuchs am Niederrhein auf, bevor er sein Studium in der Hansestadt Rostock absolvierte und sieben Jahre Erfahrung in einer Praxis in Schleswig-Holstein sammelte. Gemeinsam mit Ehefrau Kristin, die er dort kennen lernte, zog es ihn im Jahr 2010 zurück in die Heimat, wo er an der Peter-Eich-Straße in Bedburg-Hau die Zahnarztpraxis eines Kollegen übernehmen konnte, der in den Ruhestand ging. „Mir gefiel, dass die Praxis über ein eigenes Dentallabor verfügte, wie ich es auch aus Norddeutschland kannte. Hier am Niederrhein ist es eher selten“, sagt Pfluger. Nach sieben Jahren hatte er dann die Möglichkeit, in die väterliche Praxis umzuziehen. Vater Helmut hatte hier, an der Alten Bahn 11, eine Allgemeinarztpraxis betrieben. Weil auf dem Lande ein Mangel an Allgemeinärzten besteht, prakti- Die Mitarbeiterinnen Sandra Reintjes (links) und Elvira Peters freuen sich ebenfalls über das neue Behandlungszimmer. ziert Helmut Pfluger trotz des Rentenalters weiter – in den Praxisräumen an der Peter-Eich-Straße. „Wir haben quasi getauscht“, erklärt Markus Pfluger. Im November 2016 wurde mit den Sanierungsmaßnahmen und dem Um- und Anbau begonnen, um unter anderem mehr Platz für Prophylaxebehandlungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu bekommen. So wurden aus drei Behandlungsräumen vier. Hier finden unter anderem Routinekontrollen, professionelle Zahnreinigungen, zeitnahe Schmerzbehandlungen, Parodontitisbehandlungen und das ganze Spektrum der Zahnerhaltung statt. Funktioneller und ästhetisch hochwertiger Zahnersatz wird im eigenen Labor vor Ort hergestellt. Im August 2017 war der Umbau fertig und konnte bezogen werden. Die Ausstattung ist in manchen Bereichen speziell. Der komplette Anbau wurde aus Holz gefertigt, versehen mit einer Fassade aus Putz. Das Dach wurde begrünt. An der Rückseite des Neubaus entstand durch deckenhohe Fenster ein kleines Atrium, so dass die Patienten, wenn sie das Behandlungszimmer verlassen, einen Blick ins Grüne haben. Der Um- und Anbau wurde von Handwerkern aus der Region gefertigt, fast alle kommen aus der Gemeinde Bedburg-Hau. „Der Vorteil waren die kurzen Wege und die gute Absprache. Die Firmen arbeiteten Hand in Hand“, lobt Markus Pfluger. Auch die Familie brachte sich tatkräftig bei der Lösung von Problemen und Fragen, wie der Gestaltung, Beleuchtung oder Innenausstattung, ein. Die Patienten sind voll des Lobes über die hellen, freundlichen Praxisräume. Damit sich die Patienten in der Praxis wohlfühlen, wird Zahnarzt Markus Pfluger von acht Mitarbeitern unterstützt, davon sind zwei im Dentallabor tätig. Kontakt Adresse: Zahnarztpraxis Markus Pfluger Alte Bahn 11 47551 Beburg-Hau Telefon: 02821-6335 Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag: 8 bis 12 und 14 bis 18 Uhr; Mittwoch und Freitag: 8 bis 14 Uhr Zahnarzt Markus Pfluger vor dem neuen Anbau: Nach einem Jahr Umbauarbeiten wurde die Fläche um und 100 Quadratmeter erweitert. Mitarbeiter Michael Rother (links) und Gamini Gunawardana fertigen Modelle direkt im Praxis-eigenen Dentallabor.

Sonderveröffentlichungen