Aufrufe
vor 3 Wochen

Die gute Adresse in Ihrer Nähe -01.03.2019-

Die gute Adresse in Ihrer Nähe

RHEINISCHE POST FREITAG, 1. MÄRZ 2019 XA-L3 Xanten D3 Burger an der Nordsee Der Umbau ist abgeschlossen, die Speisekarte geschrieben: Im ehemaligen Landhaus in Wardt eröffnet Lukas Bürger sein „Bagfiz am See“. VON HEIDRUN JASPER WARDT Viel Schlaf hat Lukas Bürger (25) in den vergangenen Tagen nicht gehabt. Er hat das ehemalige Landhaus an der Xantener Nordsee gepachtet und viel Kraft in den Umbau gesteckt, am heutigen Freitag eröffnet er dort „Bagfiz am See“. Vater Ralf schwärmt: „Was gibt es schöneres als ein Objekt in dieser Qualität und Lage und mit der Aussicht.“ Bürger ist kein Anfänger in der Gastronomie. Er hat vier Jahre das Bagfiz im Xantener Bahnhof betrieben, bekannt für Hamburger und Currywurst. Beides wird er auch im Bagfiz am See auf der Speisekarte haben, außerdem Spare Ribs, Pizza Americain, hausgemachte Pommes im Country-Stil, gewürzt mit einer Mischung aus 22 Gewürzen. Zwei Köche und vier Küchenhelfer arbeiten in der Küche. 100 Sitzplätze gibt es drinnen, weitere 60 draußen auf der Terrasse mit Blick über die Xantener Nordsee. Platz für weitere 450 Gäste bietet der Biergarten. Das Maritime ist weg. Das Ambiente ist rustikal, genau wie das Essen. Gemütlich sitzen, lecker essen, das frisch Gezapfte genießen oder es sich bei Kaffee Gastronom Lukas Bürger bewirtet ab Freitag Burger-Liebhaber im „Bagfiz am See“. RP-FOTO: OSTERMANN und Kuchen gut gehen lassen, das soll die Devise sein. Die beiden Kegelbahnen bleiben. Für Veranstaltungen und private Feiern gibt es einen Saal. 16 bis 18 Mitarbeiter will Bürger beschäftigen. Und er plant, „Nordsee in Flammen“ mit Musik und Feuerwerk wieder aufleben zu lassen sowie Sonderveranstaltungen wie ein spanisches Wochenende oder ein Jazzfrühschoppen zu veranstalten. Die Bagfiz-Filiale in der Fußgängerzone bleibt zusätzlich. Die gute Adresse in Ihrer Nähe ANZEIGE Kamper Nacht 2019: Aus Liebe zur Musik „L‘Amour et la Musique“ lautet das Motto des diesjährigen Open-Air-Festivals im Terrassengarten am Kloster Kamp. Der Vorverkauf läuft. Am 13. Juli ist es wieder soweit: Dann findet die „Kamper Nacht“ bereits zum neunten Mal statt. Im stilvollen Ambiente des Terrassengartens am Kloster Kamp erklingen dann bekannte Melodien getreu dem Motto „L‘Amour et la Musique“. Den musikalischen Auftakt um 18 Uhr werden wie jedes Jahr traditionell Schülerinnen und Schüler der Musikschule Kamp-Lintfort gestalten. Ab 20 Uhr betreten die Niederrheinischen Sinfoniker sowie die vier Gesangssolisten unter der Leitung von Generalmusikdirektor Mihkel Kütson die Bühne. Die Musikfreunde dürfen sich auf Klassiker von Rossini bis Offenbach, auf beschwingte Filmmusiken und ein musiksynchrones Feuerwerk freuen. Eine atemberaubende Atmosphäre erwartet die Besucher auch in diesem Jahr wieder bei der Kamper Nacht im Terrassengarten am Kloster Kamp. Das Orchester des Theaterverbundes Krefeld/Mönchengladbach tritt bereits zum dritten Mal bei der Kamper Nacht auf. „Ich erinnere mich sehr gut an die erste Kamper Nacht“, so Bürgermeister Christoph Landscheidt am Montag. „Das war eine verrückte Idee. Wir haben uns einfach gesagt: Was die Benrather können, können wir auch.“ Seither findet die Kamper Nacht alle zwei Jahre statt und hat sich in der Region einen Namen gemacht. Die Veranstaltung ist mit 2200 Besuchern jedes Jahr ausverkauft. „Es herrscht immer eine gespannte Stille im Publikum. Es ist schön, dass die Zuhörer so offen sind“, lobte Mihkel Kütson die Veranstaltung auf der Pressekonferenz zum Kartenvorverkauf im vergangenen Novermber. Auch 2019 bringt er wieder vier Gesangssolisten mit auf den Kamper Berg. Sopran Sophie Witte und Bariton Rafael Brück gehören dem Ensemble der Niederrheinischen Sinfoniker an. Tenor Woogyi Lee und Mezzosopranistin Valerie Eickhoff stammen aus der Nachwuchsschmiede der Sinfoniker, dem Opernstudio Niederrhein. Und weil auch die Stadt Lintfort den Nachwuchs fördert, wird in diesem Jahr der hiesige Musikschüler und Gitarrist Jan Ein Frühling voller Kunst und Kultur Das Alte Landratsamt in Moers wird Schauplatz interessanter Veranstaltungen. Christopher Heßling als Instrumentalsolist das Programm bereichern. Den Höhepunkt der Veranstaltung bildet selbstverständlich wieder ein fulminantes Feuerwerk – synchron abgebrannt zur Musik. Wie in den Jahren zuvor wird die Firma Ingmanns & Schmiedeknecht diese anspruchsvolle Aufgabe übernehmen. Eintritt für Erwachsene 49 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre 15 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf beim City Martketing, Christine Utermöhlen, Telefon: 0171/1935872, E-Mail: c.utermoehlen@t-online.de sowie bei Artz-Reisen, Hardenbergstr. 1, 47475 Kamp-Lintfort, Telefon: 02842-91390, E-Mail: info@artz-reisen.de, außerdem unter www.eventim.de. Kontakt für Rückfragen: Josephine Runge, Kulturbüro, Telefon: 02842/912-370, E-Mail: josephine.runge@ kamp-lintfort.de Unsere Küchen mit 5 Jahren Garantie IMM Messe Neuheiten 2019 ab sofort lieferbar! Hochaktuelle Ausstellungsküche mit 55% Rabatt MESSE-AKTIONSWOCHEN IM FEBRUAR UND MÄRZ 2019 Architekten High End Einbauküche in hochwertiger Mattlack Ausführung Indigoblau. Die Küchenmöbel sind aus der aktuellen Produktion und auf Ihre Bedürfnisse um und erweiterbar. BEI EIGENER ABHOLUNG ERHALTEN SIE 500,- EUR RABATT. Spritzschutz Rückwand statt Fliesenspiegel in Mooreiche, Arbeitsplatte und Highboard in der Trendfarbe Beton. Sämtliche Elektrogeräte von Siemens und die freihängende Glas Dunsthaube ergänzen dieses Angebot. Der Knüller ist jedoch der integrierte Büroplatz und die eingebaute Waschmaschine aus dem Hause Zanker. ABHOLPREIS 6.999,– Lieferung & Montage gegen geringen Aufpreis möglich. Natürlich Made in Germany. ! Nordstraße 2 · 47475 Kamp-Lintfort Telefon: 028 42/87 87 www.czaykowski.de E-Mail: czaykowski@t-online.de Tagespflege St. Gertrud Tagder offenen Tür 14.03.2019 In der eigenen Wohnung leben und doch tagsüber gut versorgt sein! Pflegebüro Sonsbeck Wir bieten Ihnen die notwendige Unterstützung für ein selbstbestimmtes Leben zu Hause. Ambulante Pflege ·Pflegedienst » Grundpflege SGB XI » Behandlungspflege SGB V » Verhinderungspflege » Palliative Care /Pflege und Begleitung Sterbender und deren Angehörige Haushaltsnahe Dienstleistungen » Reinigung der Wohnung » Begleitung zum Einkaufen, zum Arzt oder zu Behörden » Wäschepflege » Vorbereiten von Mahlzeiten An der Stau 3·47665 Sonsbeck Tel. 02838/779 09 21 Geschäftsstelle Moers Caritasverband Moers-Xanten e.V. Neustraße 35 ·47441 Moers Tel. 02841/9010-0 Web www.caritas-moers-xanten.de Mail info@caritas-moers-xanten.de Die erste Etappe zum Start des Alten Landratsamtes (Kastell 5b) beginnt am und um den 24. März mit einem Filmabend der vhs Moers- Kamp-Lintfort, dem ersten Moerser Kunstfrühling, dem Themenjahr „Neuland“, dem Digilab und der Ausstellung „Wählen und Wühlen“. Im Rahmen des Themenjahres „Neuland“ begibt sich das kulturgeschichtliche Museumsnetzwerk Rhein-Maas nicht nur auf die Suche nach historischem Neuland, sondern wagt sich in neue digitale Dimensionen: In Kooperation mit Hochschulen und spezialisierten Firmen werden neue Möglichkeiten ausgelotet und digitale Projekte des Niederrheinischen Museumsnetzwerks vorgestellt. Neben den Netzwerk-Projekten präsentieren Firmen und Einrichtungen beim Digilab im Alten Landratsamt am Sonntag, 24. März, von 12 bis 17 Uhr neue digitale Möglichkeiten. Erstmals veranstaltet das Kulturbüro Moers am 6. und 7. April im Landratsamt und im Moerser Schloss den „Moerser Kunst-Frühling“. Künstlerinnen und Künstler aus Moers präsentieren die Bandbreite der Moerser Kunstszene. Die vhs Moers-Kamp-Lintfort präsentiert zu ihrer Rückkehr ins Alte Landratsamt am Freitag, 22. März, um 18 Uhr den Film „Ethics of Love“. Der junge Muslim Samir verliebt sich in Kabul in die junge Hindu namens Simran. Das ruft die verfeindeten Familien auf den Plan. Aber neben der Liebe geht es auch um die Korruption in Afghanistan. Die Filmsprache ist Farsi mit deutschen Untertiteln. Der 26-jährige Filmemacher Sayed Islam Sadat ist an dem Abend anwesend und steht für eine Diskussion zur Verfügung. Im Anschluss hat der Verein Kinder Afghanistans ein afghanisches Buffet vorbereitet. Die Frauen- und Demokratiebewegung am Niederrhein vor 100 Jahren ist bei der Ausstellung „Wählen und Wühlen“ vom 24. März bis 13. Oktober im Grafschafter Museum im Moerser Schloss zu sehen. Weserstraße 11 -Neukirchen 02845 /96767 Ab jetzt sonntags Bio-Brunchen hier im Biostrot Neukirchen Von 9:00 bis 14:00 jeden Sonntag Bitte reservieren Sie Ihren Wunsch- Tisch. Kinder bis 4J gratis, bis 12J halber Preis. Pro Person 24,90€ Mehlbox: imehl@schomaker.bio Bio-Omlette-Variationen, Bio-Forelle, Bio-Lachs, Bio-Früchte, Bio-Säfte, Bio-Smoothies, Bio-Müsliauswahl, Große Bio-Käseauswahl, Große Bio-Backwarenausw. , Bio-Kaffee, Bio-Tee

Sonderveröffentlichungen